Zertifizierung

Ihre praktischen Fertigkeiten und ihr theoretisches Hintergrundwissen können in unserer Praxis geprüft werden. Dazu bringen Sie selbst einen Patienten mit, der noch nicht oder seit längerer Zeit nicht mehr nach DORN behandelt wurde und führen eine komplette Behandlung durch. Der Prüfer achtet besonders auf die korrekte Ausführung der Behandlungsgriffe und auf die richtige Anleitung zu den benötigten Selbsthilfeübungen. Auch weitergehende Fragen sollten Sie beantworten können. Ein Zertifikat erhalten Sie, wenn Ihre Leistungen mindestens ausreichend sind. Als zertifizierter Anwender können wir Sie an den Kamp hausen-Verlag melden, der Sie gegen Zahlung einer geringen Gebühr im Jahrbuch des Dornforums und im Internet
veröffentlicht.

Aus- und Weiterbildung

in Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuß
Wirbelsäulenkorrektur

“Hilfe zur Selbsthilfe”

Wirbelsäulenkorrektur

nach Dorn und Breuß, Gesundheitsberatung und Massagen

  • Breuss-Massagen
  • Schallwellenbehandlung (Entspannung der Muskeln usw.)
  • Energiebehandlung
  • Ernährungs-Beratung (Gewichtsabnahme usw.)
  • Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge

Referentin und Seminarleiterin: in Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuß, Monika Haffner. Von Dieter Dorn persönlich ausgebildet und autorisiert.

nach Voranmeldung

Zentrum für gesundheitsbewusstes Leben
Monika Haffner
Albrecht-Bengel-Str. 10
71546 Kleinaspach

Festnetz: 071487839
Handy: 015150725404
e-Mail: monika.haffner@gmx.de